Was uns antreibt

Mit einem kleinen Beitrag kann jeder Gutes tun!

Zeitlebens suchen wir den Mittelweg, die Balance, den tragbaren Kompromiss, die Alternative.

 

Wir wägen ab und versuchen, uns für Dinge zu entscheiden, die uns gut tun und weiterbringen. Wir erfüllen uns im Laufe unseres Lebens Wünsche, Träume und Ziele.

 

Wir haben Erfolg! Wir scheitern! Wir wachsen an unseren Aufgaben und Erfahrungen. Wenn wir gesund sind, ein schönes Zuhause haben, Freunde und Familie uns umgeben, wir lieben, lachen, reisen und genießen, dann nennen wir es ein schönes, komfortables Leben. Dann sind wir (hoffentlich) glücklich und setzen alles daran, es so zu bewahren.

 

Vielen Menschen auf dieser Erde geht es weniger gut. All das, was uns umgibt und ausmacht, sind Privilegien, die vielen verwehrt bleiben. Sie wurden im Gegensatz zu uns nicht in einem zivilisierten, gesunden Umfeld, mit Zukunftsperspektiven und zahllosen Entwicklungsmöglichkeiten geboren.

 

Unser Antrieb ist es, mit dem Verein das Leben von einigen Menschen, mit den uns zur Verfügung stehenden Mitteln, erträglicher und lebenswerter zu machen. Schon mit einem kleinen Beitrag kann man dort großes bewirken.

Wir bekommen hier für 30 Euro gerade einmal ein Abendessen, auf Sri Lanka kann man damit ein Kind bereits einen Monat mit den Nahrung versorgen!

 

Unser Fokus liegt auch auf den Kindern. Sie sind die Zukunft. Sie sind noch unschuldig und hilflos. Brauchen besonderen Schutz und Förderung.