Schlagwort-Archiv: Meth Sewa

Mühsam kommen wir voran!

  Anfang Dezember 2016 waren wir nach Handapanagala (Sri Lanka) zu unserem Charity-Projekt zurückgekehrt. Acht Monate war es her, dass wir den Bau des Hauses Pahan Tharuwa, was soviel heißt wie Morgenstern, persönlich begleitet hatten.   Jetzt haben wir März und der Zeitdruck ist groß, das Haus fertig zu stellen, damit 10 minderjährige Mütter mit […]

>

Manchmal braucht es viel Geduld!

  Als wären die monatlichen Wasser- und Stromrechnungen von Meth Sewa, Handapanagala/Sri Lanka, mit ca. 250-300 Euro nicht ausreichend unser Budget zu schänden, sind in den vergangenen Monaten ein Dutzend unserer Kids so krank geworden, dass sie stationär ins Krankenhaus verlegt werden mussten.   Viele Kinder sind aufgrund ihrer Gebrechen – und nicht zuletzt wegen […]

>

SSSC baut Schutzmauer um neues Mutter-Kind Haus

  Endlich haben wir genug Geld zusammen (ein herzliches Dankeschön an jeden einzelnen Spender/jede Spenderin), um uns um die Schutzmauer zu kümmern, die um das neue Mutter-Kind-Haus in Handapanagala entstehen muss. Wir wissen bereits seit unserem letzten Besuch, dass die Regierung von Sri Lanka, mit der die Meth Sewa Foundation eng in Kontakt steht, die […]

>

Unsere Wochen im Meth Sewa Waisenhaus

Täglich führt uns unser Weg hierher nach Meth Sewa, übrigens dem einzigen Ort mit Internetanschluss weit und breit. Niroshan und Mrs. Joshua schlüsseln uns alles, was für den Hausbau notwendig ist, akribisch auf. Für wirklich alle Posten, die anfallen, bekommen wir eine Quittung.     Niroshan plant das Budget für den Neubau so straff, dass […]

>

Unser 1. Projekt für Meth Sewa – ein neues Haus für 30 Mädchen

Seit wir uns entschlossen haben, mit dem Verein Gelder für Meth Sewa zu sammeln, ist etwa ein halbes Jahr vergangen. Wie viel zusammen kommen würde, wussten wir nie. Ab und zu haben wir sogar gezweifelt, dass es für die Unterstützung des Waisenhausprojekts, fernab des Tourismus auf Sri Lanka, in Handapanagala, reichen würde. Alle Zweifel sollten […]

>

Aus unserem derzeitigen Alltag!

  Seit ca. zwei Wochen ist Cihan nunmehr vor Ort im Meth Sewa Waisenhaus. Er plant und bespricht alles Nötige für den Neubau des Schlafhauses. Ein Haus für 20 Kinder können wir von den bisher eingegangen Spenden bauen. Das Badhaus, das wir erst eingeplant hatten, steht bereits. Es wurde von einer Versicherung gestiftet. Überraschend für […]

>

Gesegnet und Glücklich!

  Vor etwa einem halben Jahr haben wir mit unserem Verein angefangen, Spenden für die vergessenen Kinder des Meth Sewa Waisenhauses zu sammeln.   Wir sind glücklich und gesegnet, dass wir seitdem schon so viele Menschen gewinnen konnten, uns zu helfen. Mit großartigen Ideen, großem Engagement und tollen Ergebnissen.   Hier drei bemerkenswerte Beispiele:   […]

>

Wasantes Traumhaus

  Das neue Zuhause der Waisen von Meth Sewa   Wasante, Kopf und Herz des Meth Sewa Waisenhauses auf Sri Lanka und der gleichnamigen Foundation wünscht sich sehnlichst ein besseres Zuhause für all die Kinder und Waisen, die er auf seinem eigenen Grundstück, in seinem Privathaus wohlgemerkt, beherbergt. Mittlerweile sind es schon über 40. Viele […]

>